presented by migros
<< zurück

Kadebostany

Im Jahre 2008 formiert der charismatische Präsident Kadebostan die besten Musiker – darunter die mysteriöse Diva Amina – und Botschafter der kleinen europäischen Republik Kadebostany zu einer Band, um den unglaublichen musikalischen Reichtum und die nationalen Werte seines Landes in den Rest der Welt zu exportieren. Ist zwar erfunden – tönt aber dennoch sehr echt! Mit militärischen Choreographien und Fantasie-Uniformen beeindruckt vor allem Sängerin Amina mit ihrer charismatischen Stimme, die irgendwo zwischen Amy Winehouse und Adele einzuordnen ist. Die Musik von DJ Kadebostan aus Genf ist auf jeden Fall eine gelungenen Mischung aus Pop, Electro, Postpunk, Rap, Marsch, Soul, Jazz und Swing und reisst jeden sofort mit. Eine gelungene Revolution auf dem Dancefloor und Festivalbesucher, die Kadebostany bereits live gesehen haben schwärmen in den höchsten Tönen. Nachdem ihr erstes Album noch unter dem Namen "The National Fanfare of Kadebostany" kaum Beachtung fand, ist das 2014er Album "Pop Collection" der ganz grosse Wurf. Kadebostany waren bei den Swiss Music Awards gleich dreimal nominiert. Unter anderem für bester Live Act National. Kadebostany stehe für absolute Trendmusik! Popmusikalische Grenzen existieren nicht. Und: Kadebostany ist wahrscheinlich das derzeit spannendste Projekt der Schweiz.

Sonntag 12.00 - 13.00 Stage 1






nach oben