presented by migros
<< zurück

Frank Turner and The Sleeping Souls

Frank Turner ist ein britischer Singer-/Songwriter mit unüberhörbarem Einfluss zu Punk sowie Folk-Rock. Nachdem sich seine Band Milion Dead 2005 auflöste, veröffentlichte er mit "Sleep is for the Week" sein erstes Solo-Album und wurde sogleich von der dortigen Presse wohlwollend beurteilt. Im März 2008 folgte "Love Ire & Song". Kommerziellen Erfolg fuhr er jedoch erst mit dem im Dezember 2008 veröffentlichten Album "The first three years" ein. Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung, die Songs von Singles und EPs aus Turners ersten Solojahren enthielt. Genauso erfolgreich wurde ein drittes Studioalbum "Poetry of the deed", welches im September 2009 veröffentlicht wurde, denn dieses erreichte die britische Hitparade und konnte dort bis auf Platz 36 vorstossen. Im Juni 2011 erreichte das Album "England keep my bones" das obere Segment der britischen Charts. 2013 erschien mit "Tape Deck Hear" das aktuelle Album, es schaffte es in Britannien bis auf Platz 2. Das Album ähnelt den Vorgängern, also nach wie vor etwas zwischen Rock- und Folkmusik. Diesmal tendiert Turner aber mehr in Richtung klassischer Rock. Nachdem er im letzten Jahr kurzfristig seinen Auftritt in Gampel und anderen internationalen Festival absagen musste, lässt er seinem Versprechen Taten folgen und holt den Gig heuer nach.

Samstag 16.45 - 17.45 Stage 1






nach oben