presented by migros
17.08.2014

Gampel TV: American Authors




17.08.2014

Sonntag am Open Air Gampel

Am Sonntag knackt das Open Air Gampel definitiv die 90'000er Grenze. Bei sensationellem Wetter und sehr angenehmen Temperaturen erwartet uns heute ein weiterer abwechslungsreicher Tag. Um 11.00 Uhr beginnt der Berner Mundart-Wirbelwind Ritschi das Line up, ehe dann auf der Main Stage das mit grossen Erwartungen verknüpfte Konzert der Genfer Kadebostany folgt. Ein weiteres Highlight wird sicherlich Kyle Gass sein, der nach seinem Gig im letzten Jahr mit Tenacious D diesmal mit seiner eigenen Band auf der Bühne stehen wird. Anschliessend folgt mit Casper der erste grosse Headliner vom Sonntag. Nach dem Newcomer Hozier werden die Solothurner Krokus dem Festival einen rockigen Abschluss besorgen.
Tickets sind weiterhin an der Tageskassa erhältlich.



17.08.2014

Gampel TV: Mando Diao




17.08.2014

Gampel TV: Pegasus




17.08.2014

Die Fantastischen Vier mit ihrer Jubiläumsshow

Beim Auftritt der Fanta 4 versammelten sich wahrscheinlich soviele Besucher vor der Bühne wie noch nie. Das Bühnenbild war fantastisch. Das Setup war vollgespickt mit Hits aus ihrer langen Karriere. Die Jungs bescherten 'Gampel' am dritten Tag einen tollen Abschluss.



17.08.2014

Marteria: Elektrisierend, powervoll, fantastisch

Materia hat am Samstag Abend zwischen Mando Diao und den Fantastischen Vier eine unglaublich elektrisierende Show geboten. Sein Set up war stimmig, der Sound gewaltig und die Lightshow krass. Begleitet wurde er u.a. von Legende Miss Platnum ("Lila Wolken") Mit am Start war auch Marismoto.
Neben seinem Künstlernamen Marteria ist der deutsche Rapper auch unter dem Pseudonym Marsimoto bekannt. Marsimoto entstand als Hommage an das Alter Ego Quasimoto des amerikanischen Rappers Madlib. Beide fallen durch ihre gepitchte Stimme auf. Materia hatte das Publikum sensationell im Griff. Beim Final-Song zogen auf dessen Aufforderung hunderte Konzertgänger bei doch kalten Temperaturen ihr T-Shirt aus und warfen es weg.



16.08.2014

Mando Diao: Andere Sphären

Nach einem eher besinnlichen und ruhigen Beginn, einem Caligola-Song ("Forgive forget") folgten einige neue Songs u.a. "Sweet wet dreams". In der zweiten Hälfte folgten die ganz grossen älteren Hits wie "Down in the past" und "Gloria". In weissen wallenden Kleidern schwebten die beiden schwedischen Jungs in anderen Sphären.



16.08.2014

Kyla La Grange: Berührend

Dass Grossbritannien immer wieder grossartige neue Künstler ausspuckt, ist ja seit vielen Jahrzehnten bekannt. Mit Kyla La Grange kommt nun eine weitere Newcomerin aus dem Vereinigten Königreich, die sich hören lassen kann und die man für 2014 auf jeden Fall auf dem Zettel haben sollte. Das bewies die süsse Kyla, barfüssig und mit enorm viel Charme an ihrem Auftritt in Gampel. Die Songs der eher ruhigeren Art berühren, machen nachdenklich; ihr Sound ist kompakt und stimmig. "Cut your teeth" ein grossartiger Moment.



16.08.2014

Gampel TV: Marteria




16.08.2014

Grosses Publikum für Pegasus

Erstmals traten Pegasus in Gampel auf. Und dies auf der Second Stage mit enorm grossem Publikum. Die Band um Noah Veraguth war sehr präsent, ihr Sound satt und kompakt.



16.08.2014

Gampel TV: Frank Turner




16.08.2014

Frank Turner & The Sleeping Souls überzeugend

Nachdem der Singer/Songwriter im letzten Jahr seinen Auftritt in Gampel krankheitshalber absagen musste, holte er seinen Ging heuer nach. Es war eine tolle Rock'n'Roll Show; die zahlreichen Besucher waren begeistert. Sicherlich eines der grossen Highlights am Samstag.



16.08.2014

Gampel TV: Kyla La Grange




16.08.2014

Gampel TV: Scooter




16.08.2014

American Authors hatten wohl "the best day of their life"

Unglaubliche 70 Millionen mal wurde der übersong "The best day of my life" über Spotify gestreamt. Logisch durfte dieser Hit nicht fehlen. Die Jungs brachten ihn zum Abschluss. Davor brachten sie vor allem die Songs des aktuellen Albums "Oh, what a life" und dazwischen den überraschenden Cover "Lights" von Ellie Goulding



16.08.2014

Gampel TV: Yokko




16.08.2014

Gampel TV: Volbeat




16.08.2014

Open Season eröffnen dritten Festivaltag

Open Season sind zurück mit Urban Reggae. Und das ist gut so. Sehr passend zum doch recht tollen sonnigen Wetter am Gampel Open Air.
Live zeigten Open Season aufs Neue, dass man sich die Grenzen selbst setzt und das Leben farbiger sein kann.



16.08.2014

Gampel TV: Jimmy Eat World




16.08.2014

Gampel TV: Turbonegro




16.08.2014

Samstag mit vielen weiteren Highlights

Das Line up startet am Samstag mit den sonnigen Open Season. Bereits als erstes Highlight kommt danach Newcomer Amercian Authors, die mit ihren Song "Best day of my lfe" einen internationalen Megahit landeten. Nach Frank Turner und Pegasus folgt die melancholische Kyla La Grange, ehe dann das Headlining vom Abend beginnt. Nacheinander spielen Blacklist Royal, die Schweden-Rocker Mando Diao und Marteria. Zum Abschluss folgt die Jubiläumsshow der Fantastischen Vier.
Gampel erwartet am Samstag sommerliches Wetter ohne Regen. Tickets gibts an der Tageskassa.



16.08.2014

QL rocken in die Nacht

Die Bieler Partyband QL passen zu Gampel wie wohl kaum eine andere Schweizer Band. QL rocken die Bühne, tausende Besucher haben fun. Ein toller Abschluss mit vielen tollen Highlights.



16.08.2014

Rave on mit Scooter

Techno am Gampel? Es hat funktioniert. 25'000 Besucher feierten den Kult-Raver HP Baxxter. Begleitet von zwei Tänzerinnen und zwei Tänzern sowie einer Phyroshow heizte das Trio den Massen ein. Tonnenweise Hits während 90 Minuten machten die Show zum Motto des Festivals: Iischi Party!



15.08.2014

GampelTV: Fettes Brot




15.08.2014

GampelTV: Clean Bandit




15.08.2014

Reel Big Fish mit ihrem allerbesten Konzert "ever"

So zumindest meinte es die Band...
Die Ska-Punk-Band aus Süd-Kalifornien zeigte ihre grossartige Spielfreude. Total begeistert waren die Jungs von der wunderbaren Landschaft.



15.08.2014

Itchy Poopzkid feiern Megaparty

Itchy Poopzkid stehen für melodischen, hymnenhaften Punkrock in der klassischen Besetzung Schlagzeug, Bass und Gitarre. Das Besondere an ihrem Sound ist der durchgehend zweistimmige Harmoniegesang von Sibbi und Panzer, die sich live auch an Gitarre und Bass abwechseln. Itchy Poopzkid versetzten mit ihrem Sound und ihrer witzigen Bühnenshow auch in Gampel die tobende Masse in Wallung. Das Publikum spielte mit. Die Band hatte viel Freude. Und gewannen garantiert eine Menge neuer Fans! Fehlen durfte u.a. auch ihr RunDMC-Cover "It's tricky" oder ein Shortcover NOFX.



15.08.2014

Gampel TV: Lo & Leduc




15.08.2014

Clean Bandit: Dancefloor Gampel

Obwohl Clean Bandit im Interview im Vorfeld versprochen haben ihren Magahit "Rather be" nicht zu spielen, konnten sie es doch (glücklicherweise) nicht unterlassen. Doch auch ohne diesen Abschluss-Song hätte das Duo mit zwei Sängerinnen als Verstärkung, einem Vionolisten und einer E-Kontrabassistin auch funktioniert. Club-Sound an einem Openair: Das passt!



15.08.2014

Le & LeDuc überzeugend

Nach dem Eröffnungsgig der Tessiner Sinplus standen die beiden Berner Mundart-Rapper Lo & LeDuc erstmals auf der Main Stage in Gampel. Von Beginn weg gaben die Jungs mit einer starken Band Vollgas. Das zahlreiche erschienene Publikum honorierte ihre Leidenschaft tosendem Applaus. Lo & LeDuc ein Garant für die Schweizer Mundartmusik der Zukunft.



15.08.2014

Gampel zweiter Tag

Nach einem fulminanten Start mit der sensationellen Rock-Phyro-Show mit Volbeat, dem kontrovers diskutierten Skandal-Konzert von Marilyn Manson, dem Progo-Fun mit Ska-P, den erfrischenden Newcomern von Royal Blood und Yokko gehts heute in die zweite Gampel-Runde.
Heute gibts Hardcore-Techno mit Legende HP Baxxter und seine Scooter; davor gibts Party mit Fettes Brot. Heaven Shall Burn und Jimmy Eat World werden ebenso die Bühne rocken, wie am frühen Nachmittag Bear Hands. Dazwischen gibts Club-Sound von Clean Bandit und zum Abschluss Fun Party mit QL. So abwechslungsreich war Gampel an einem Tag wohl noch nie.
Tickets gibt es nach wie vor an der Abenkassa. Gampel erwartet rund 25'000 Besucher. Auch das Wetter spielt mit. In Gampel gibts Temperaturen von ca. 20 Grad und die Regenwahrscheinlichkeit ist verschwindend klein.



15.08.2014

Volbeat rocken ab

"Hands up for danish dynamite - here's Volbeat - a band beyond hell and above heaven!" Mit einem riesigen Feuerwerksknall begann Volbeat mit ihrer explosiven Show. Die Phyroshow war gewaltig - wahrscheinlich die grösste je in Gampel! Leadsänger Michael Sch√łn Poulsen und seine Mannen wussten das Publikum zu begeistern. Eine wahnsinnige Feuershow schoss wie Fontänen in den frischen Walliser Himmel.



14.08.2014

Ska-P: Es pogt gewaltig!

Das Gelände vor Stage 2 war mit Ska-P erstmals heuer rammelvoll. Die Madrilenen wussten mit ihren Gags und Einlagen die Leute zum Pogo zu animieren. Ska-P muy caliente!



14.08.2014

Marilyn Manson: Schock-Rock

Die Show von Skandalrocker Marilyn Manson war vollgespickt mit Showelementen. Zu Beginn schien ihn was zu stören. Das Stage-Equipement und die Crew von TV-Broadcaster Canal9 kriegten es teilweise zu spüren... ist das Show? Oder war wirklich was? Trotzdem schien es ihm zu gefallen. Mehrmals betonte er, dass ihm die Schweiz gefalle und er die Berge liebe. Highlights der Show waren vor allem die vielen Covers, wie "Sweet dreams" und "Personal Jesus".



14.08.2014

A Day To Remember rocken Gampel

A Day To Remember rockten sich in die Herzen der Fans harter Musik. Mit ihren mitreissender Melodien konnte das Quintett aus Ocala/Florida das sehr zahlreiche Publikum extrem überzeugen.



14.08.2014

Riesiges Medieninteresse in Gampel

über vier Tage arbeiten an die 150 Medienschaffende in Gampel, berichten über Acts, Musik, Stimmung und vieles drumherum.



14.08.2014

Yokko eröffnen Main Stage

Die fünf Musiker hatten bei ihrem Gig keine Angst Songs zu brechen, neu zu gestalten und innerhalb von Sekunden grosse Soundwände in eine intime Stimmung zurückzubeordern. Ihr Drang nach Perfektion sorgte beim zahlreichen Publikum für viel Fun. Ein sehr würdiger Newcomer, ein sehr würdiger Starter.



14.08.2014

Festival erfolgreich gestartet

Das 29. Open Air Gampel ist mit den Auftritten der beiden Walliser Acts Them Fleurs und Allys fate erfolgreich gestartet. Tausende Partyjünger strömten bereits in den frühen Morgenstunden nach Gampel, stellten ihr Zeltlager auf und erkundigten das Festival 2014. Es gab durchaus einiges Neues zu entdecken. Am meisten ins Auge fällt klar der neue Backstage, der neu in der Mitte des Geländes steht.



13.08.2014

Gampel ist bereit! Am Donnerstag um 08.00 Uhr gehts los.

Es wurde die letzten Wochen kräftig gewerkelt. Und nun steht unser tolles Gelände 2014. Freut euch drauf. Viele spannende Sachen gibts zu entdecken. Und nochwas: Das Wetter spielt auch mit. 'Gampel' wir wahrscheinlich eines der wenigen regenfreien Openairs dieser Saison! Also wir freuen uns auf euch!



11.08.2014

Open Season - Shout out




08.08.2014

Open Air Buddy: Jetzt erhältlich!

Immer auf dem allerneusten Stand? Wissen, wann welche Band wo spielt? Zusatzinfos zu den Bands erhalten? Ein Geländeplan mit einer tollen übersicht? Das alles und noch viel, viel mehr gibts jetzt mit der 'Gampel'-App. Downloadbar ab sofort.

iOS | Android




07.08.2014

Fussballturnier am Open Air Gampel

Zum ersten Mal Mal organisieren Viva con Agua & das Open Air Gampel ein Fussballturnier auf dem Campingplatz: der Festival Soccer Cup. Noch können sich Teams anmelden - einfach ein Mail an: soccercup-openairgampel@vivaconagua.ch

Fairplay & Spass gehen vor, es gibt tolle Preise zu gewinnen. Zudem kann das Team, das am meisten Spenden sammelt, eine fantastische UE BOOM mit Top-Sound gewinnen. Also los anmelden.

Auf dem Open Air Gampel könnt ihr die Organisation Viva con Agua auch sonst unterstützen, in dem ihr Euer leeres Depotmaterial den ehrenamtlichen Supportern in die Sammeltonne werft & aktiv werden. Der ganze Erlös geht an ein Wasserprojekt in Nepal. Web: www.vivaconagua.ch



05.08.2014

Allys Fate - Shout out




05.08.2014

Them Fleurs - Shout out




05.08.2014

Aufbau in vollen Zügen

'Gampel' macht sich bereit und chic! Der Aufbau ist im vollen Gange. Damit jeder unsere Vorfreude sehen kann, gibts jetzt aktuelle Pics unter dem Menüpunkt "Pics".

Hier gehts zu den Fotos



04.08.2014

QL - Shout out




04.08.2014

RCKSTR mit der stimmgewaltigen Newcomerin Andrina

Und wieder rockt und lockt der RCKSTR-Block dieses Jahr am Eingang zum Festivalgelände mit einem Rundum-Verwöhnprogramm. 24-Stunden-Betrieb, Rock'n'Roll pur und Feiermusik auf zwei Floors, Entertainment und Showgirls, Food und Drinks und natürlich täglich After Hours bis Sonnenaufgang mit anschliessendem American Breakfast und Kaffee. Auf der neu teilgedeckten Terasse gibt's es neben Carwash-Shows neu eine Pool-Landschaft mit Liegestühlen zum chillen und einmal mehr viele coole Preise an der Tombola zu gewinnen. Und wie wenn das noch nicht genug wär, gibt es am Samstag mit der stimmgewaltigen Newcomerin Andrina erstmals auch eine Live-Band im RCKSTR-Block zu beklatschen!



28.07.2014

Lo & Leduc - Shout out




23.07.2014

Aufbau hat begonnen!

Bald einmal sind wir ready. Auf und neben dem Gelände wird heftig gewerkelt. Seit zwei Wochen kreiert eine kleine Truppe den brandneuen Eingang zum Festival. Wir dürfen gespannt sein...



07.07.2014

Sinplus - Shout out




27.06.2014

Yokko - Shout out




26.06.2014

Kadebostany - Shout out




18.06.2014

Neue Ticketkategorie: Gediegen essen mit aller bester Sicht auf die Hauptbühne

Headliner wie Volbeat, Marilyn Manson, Mandio Diao oder auch Scooter über den Köpfen des Publikums sehen und dabei gediegen essen, sich verwöhnen lassen und einfach Platz haben. Kein Gedränge, kein Anstehen, ein 'get together', wie es in Gampel noch nie vorher möglich war. Das alles und noch viel mehr gibt es mit der neu geschaffenen Ticketkategorie 'Dine & View'. Pro Festivaltag gibts lediglich Platz für 160 Gäste. Und die werden nach Strich und Faden verwöhnt. Die Tickets gibt's exklusiv über openairgampel.ch.

Der Backstage in Gampel wird erstmals nicht mehr 'backstage' sein, sondern in der Mitte des Geländes aufgebaut. In einem speziell abgegrenzten Bereich, umrahmt von schönen Bäumen, wird ein tolles neues Ambiente, ein lauschiges Plätzchen geschaffen. Gleichzeitig präsentieren die 'Gampel'-Macher eine neue Ticketkategorie. Mit dem neuen VIP-Ticket 'Dine & View' kann der Gast auf seinem für ihn reservierten Platz essen und trinken und dabei auf einem erhöhten Aussichtspunkt Konzerte auf der Hauptbühne geniessen. Der speziell abgegrenzte Bereich ist nur für 'Dine & View'-Kunden zugänglich. Das Interieur ist gediegen und bietet viel Platz für 'get together'. Zielkunden sind Firmen, welche ihre Kunden einladen oder Cliquen, welche ein sich ein spezielles Erlebnis in 'Gampel' gönnen möchten. Das Catering übernimmt dabei das renommierte Oberwalliser Restaurant 'Staldbach' aus Visp. Geboten wir ein reichhaltiges und abwechlungsreiches Vorspeisenbuffet, eine Showcooking von Chef de cuisine Reinmar Eggel mit Fleisch, Fisch und vegetarischem Food, sowie ein speziell assoziiertes Dessertbuffet. Essen und Getränke à Diskretion sind im Tagesticket inkludiert. Die Platzzahl pro Tag ist streng limitiert. 'Dine & View' hat Donnerstag, Freitag, Samstag zwischen 17.00 Uhr und 02.00 Uhr und Sonntag zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr geöffnet. Tickets sind ausschliesslich über das Festival erhältlich.



11.06.2014

Die letzte Band ist bestätigt: BLACKLIST ROYALS

Mit dem Engagement von Blacklist Royals wird das Line up 2014 komplettiert.

Nach ihrem von Fans und Kritikern hochgelobten Europadebüt 'Semper Liber' (2010) hat die Band seitdem hunderte von Shows weltweit gespielt und nebenbei schmerzvolle Line Up Wechsel ebenso wie schwere Erkrankungen innerhalb der Band bewältigt. Mit 'Die young with me' melden sich die US-Rocker mit dem charismatischen Sound jetzt mit ihrer dritten Scheibe zurück. Blacklist Royals bleiben dem hymnischen American-Rock'n'Roll-Entwurf treu: Ihre Songs haben zündende Singalong-Refrains, ergreifende Melodiebögen und sitzen genau auf der Grenze zwischen Punk, Rock und Indie. Die erste Single daraus 'Hearts on fire' überzeugt dabei besonders mit seinen simplen wie wirkungsvollen Refrains und den vorwärts treibenden Rhythmen.



22.05.2014

"The best party of my life"

Mit den bisherigen Bestätigungen hat "Gampel" mit Volbeat, Marilyn Manson, Mandio Diao und anderen bereits einige heisse Perlen angekündigt. Das mittlerweile dritte Bandpaket steht nun für das, was "Gampel" gross macht: nämlich "Ischi Party'! Und um dem gerecht zu werden, musste der ultimative Partykracher her - überraschend und exklusiv! Einfach Scooter! Scooter mit "20 years of hardcore' verkauften weltweit über 30 Millionen Tonträger und waren während über 500 Wochen in den Charts vertreten. In Kürze erscheint mit "The fifth chapter' das brandneue Album. In dieselbe Kerbe schlagen Clean Bandit. Mit ihrem Nummer-Eins-Hit "Rather be' gehören sie in den Charts, Clubs und auch auf den Bühnen zu den grossen Newcomern dieses Jahres. Auch die Band American Authors hat eine grosse Chartpräsenz. Ihr Folk-Song "Best day of my life' steht rund um den Globus praktisch überall in den Top10. In Amerika wurde der Track bereits über 1 Million mal verkauft. Auch das diesjährige DJ-Line-up ist vollgespickt mit vielen Chartstürmern; unter ihnen Faul & Wad AD, Remady & Manu L, DJ ZsuZsu und Alex Price. Ergänzt wird dieses Bandpaket mit Bear Hands, einer Indie-Rock-Band mit grosse Zukunft, den Tessinern von Sinplus, den experimentierfreudigen Yokko, den Top-5-Rappern von Lo & Leduc, dem unverwüstlichen Plüsch-Urgetier Ritschi und vor allem mit den mysteriösen Kadebostany. Es ist dies wohl eine der derzeit spannendsten Bands schweizweit mit einem riesigen internationalen Potential. Freuen darf man sich auch auf die Verpflichtung der Kyle Gass Band, der einen Hälfte des sensationellen Duos Tenacious D. Er war vom letztjährigen Festival dermassen begeistert, dass es sich heuer quasi selbst einlud! Auch zwei Walliser Bands finden Eingang ins Line-up: Es sind dies Allys Fate mit Punkmukke und die Rocker von Them Fleurs. Auch sonst verspricht "Gampel" einige Neuerungen: Darunter eine neue "Dine & View' Plattform mit allerbester Sicht auf die Hauptbühne und ein Soccer Cup.



03.04.2014

Vielseitigkeit hat einen Namen: Gampel!

Gampel präsentiert mit dem zweiten Bandpaket eine unglaubliche Stilbreite, wie es sich wahrscheinlich nur 'Gampel' leisten kann. Auf dem Line-up steht eine schweizweit exklusive Show zum 25. Jährigen Bandjubiläum der Fantastischen Vier, Ska-Punk mit dem Madrilenen von Ska-P, Metalcore von Heaven Shall Burn, eine Fusion von Reggae, Metal, HipHop und Punk mit Skindred und Elektro-Dubstep von The Glitch Mob. In den vergangenen Jahren konnte 'Gampel' immer wieder Newcomer verpflichten, denen eine grossartige Karriere vorausgesagt wird. So auch in diesem Jahr. Kyla La Grange mit ihrem melancholischen Goth-Pop sowie Royal Blood mit ihrem Blues vermengten Alternative Rock sind zwei Acts, die man 2014 definitiv auf dem Schirm haben sollte. Ergänzt wird dieses Bandpaket mit einer Reihe Schweizer Acts. Es sind dies die Bieler Pegasus, die Funpunker QL sowie Open Season mit ihrem Urban. Im 'Gampel'-Line-up 2014 fehlen nach wie vor rund ein Duzend Bands. Unter ihnen noch ein Headliner und einige weitere interessante Acts.



03.03.2014

Gampel rockt!

Das erste Bandpaket von 'Gampel' bietet viel Rock, Hip-Hop und ganz viel Exklusives. Von den bislang vier kommunizierten Headlinern spielen mit Volbeat, Mando Diao und Marilyn Manson alle drei in diesem Sommer nur ein einziges Mal in der Schweiz. Daneben stehen mit Casper, Marteria und Fettes Brot die derzeit erfolgreichsten deutschen Hip-Hop-Combos in Gampel am Start. Ergänzt wird das Line up mit den unverwüstlichen Krokus, A Day To Remember, Jimmy Eat World, Frank Turner & the Sleeping Souls, Itschy Poopzkid und den kultigen Turbonegro. Noch ist erst 1/3 des Programms veröffentlicht. Es fehlen neben vielen spannenden Neuentdeckungen auch noch ein Headliner und mindestens zwei Co-Headliner. Mit einem nächsten Bandpaket kann Anfang April gerechnet werden.



nach oben